Lehrpersonen

Día E - La fiesta de todos los que hablamos español

Weshalb Spanisch lernen?

Spanisch ist eine Weltsprache und eine der sechs Sprachen der UNO. Sie ist die offizielle Sprache in 21 Ländern. Für ungefähr 400 Millionen Menschen ist Spanisch Muttersprache; ca. 45 Mio. davon leben in den USA, wo Spanisch zudem die erste Fremdsprache ist. Gesamthaft können sich gegen 500 Millionen Menschen auf Spanisch verständigen. Damit ist Spanisch die Nummer 4 auf der Welt, unter den westlichen Sprachen, den Wirtschaftssprachen, oder im Internet nach Englisch sogar die Nummer zwei. Die hispanischen Länder bilden einen vielseitigen Kulturraum: von der westlich-arabischen Kultur in Spanien bis zur Neuen Welt mit dem Erbe der Hochkulturen der Inkas, Mayas und Azteken. 11 Literaturnobelpreisträger und 2 Friedensnobelpreisträger stammen aus hispanischen Ländern. Auch in Kunst, Architektur, Musik, Film und Gastronomie hat die Kultur dieser Länder ihren festen Platz auf der Welt erobert.

Schwerpunktfach

In den ersten beiden Jahren erwerben die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen der spanischen Sprache. Im dritten und vierten Jahr werden die erworbenen Sprachkenntnisse erweitert und vertieft. Ausserdem werden sich die Schülerinnen und Schüler mit literarischen Werken, sowie kulturellen und politischen Themen auseinandersetzen. An der Kantiwil besteht auch die Möglichkeit das Schwerpunktfach Spanisch in einer bilingualen Klasse zu belegen.

Freifachkurs Spanisch

Hablas español? Mehr als 400 Millionen Menschen sprechen weltweit Spanisch. Und Du? In diesem Freifachkurs lernen wir die spanische Sprache von Grund auf. Wir lernen vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen, wie z.B. um Auskunft bitten, beim Telefonieren oder beim Reisen. Auch werden wir einen ersten Einblick in die Kulturen von Spanien und Lateinamerika erhalten. Zudem organisiert Deine Spanischlehrperson auch immer einen kulinarischen oder kulturellen Anlass. Als Spanischschüler/in kannst Du auch am Filmfestival Pantalla Latina in St. Gallen teilnehmen.

Freifachkurs D.E.L.E.

In diesem Semesterkurs wirst du auf das Sprachdiplom D.E.L.E. vorbereitet. Das Diploma de español como lengua extranjera, Nivel B2 oder C1 (D.E.L.E.) ist ein Sprachzertifikat, das als Nachweis über Kenntnisse der spanischen Sprache gilt. D.E.L.E.-Prüfungen bieten eine internationale Vergleichbarkeit der Sprachkompetenz ihrer Kandidaten und beziehen ihre Niveaustufen auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Bei Bestehen gelten die Diplome weltweit und können vile Türen in die Berufswelt oder zu spanischen und lateinamerikanischen Universitäten öffnen. Ausserdem helfen sie oft bei der Erlangung von Stipendien oder Praktikumsplätzen. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil (Leseverständnis, schriftlicher Ausdruck, Hörverständnis, Grammatik und Vokabular) un aus einem mündlichen Teil (mündlicher Ausdruck). In diesem Vorbereitungskurs geht es vor allem um das Kennenlernen der Prüfungsstrategien. Die Prüfungen finden im Mai in St.Gallen statt und werden von der Universidad de Salamanca in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes erstellt und ausgewertet. Für die bestandene Prüfung wird vom Instituto Cervantes ein Diplom ausgehändigt. 

Sprachaufenthalt in Valencia

Im Rahmen der Besonderen Unterrichtswoche wird im ersten Quartal des 3. Jahres an der KS Wil ein freiwilliger Fremdsprachenaufenthalt angeboten. Die SchülerInnen reisen für drei Wochen nach Valencia, wo sie in Gastfamilien untergebracht werden und intensiv an ihren Sprachkenntnissen arbeiten. 

Gastaufenthalt in Madrid

Im 1. Semester des dritten Jahres haben die SchülerInnen des Schwerpunktfachs Spanisch die Möglichkeit ein Semester an der Schweizerschule in Madrid zu absolvieren. 

BU Camino de Santiago

Visita a la fundación Rosengart